Archiv
 
Startseite
Nachrichten
Ausblick
Fotogalerie
Der Chor
Kontakt
Impressum

Intern
 Datenschutz >>
 
Nachrichten
Weihnachten 2022

Weihnachtsmarkt der Vereine am Sonntag, 27. November 2022, Tiefstollenhalle
Nach nun drei Jahren Abstinenz durfte der Weihnachtsmarkt der Vereine an und in der Tiefstollenhalle in Peißenberg endlich wieder stattfinden. Massen an Menschen waren gekommen, um sich an Glühwein, Punsch und Met zu laben, an Kesselfleisch mit Sauerkraut, Würstl, süße Waffeln, Crêpes, Platzerl und anderen Leckereien gütlich zu tun. So war auch der Hobbymarkt in der Halle bestens besucht, wo die Bastler und Hobbykünstler ihre Waren zum bevorstehenden Feste anboten und Kunden und Händler um die besten Preise feilschten. In dieses akustische Sammelsurium hinein trat der Volks-Chor Peißenberg - singen&mehr auf die Bühne, um dem Publikum Lieder zur Adventszeit zu singen. Schnell hatten sich die vier Stuhlreihen vor der Bühne gefüllt. Unsere Lieder versetzten den Saal in eine heimelige, vertraute Stimmung und die Vorfreude der Weihnacht ergriff unsere Zuhörer. In all dem Jubel verschallte am Schluss der Dank unseres Engels Susanne für den reichen Beifall und die guten Wünsche zur Weihnacht. (r)

Weihnachtsfeier am Samstag, 17. Dezember 2022, Pfarrheim St. Barbara
Seit Wochen schon lief die Organisation der Weihnachtsfeier, die ebenso nun nach
3 Jahren Corona-Abstinenz wieder stattfinden durfte. Da wurden Listen geschrieben, Einladungen versendet, Geschichten vorbereitet, Jubilar-Ehrung und Geschenke, Musik und Kulinarik organisiert, damit am Samstag auch alles gut werden möge. So trafen wir uns schon am Samstagmorgen zum Aufbauen: Tische und Stühle rücken, Christbaum aufstellen und schmücken, Küche vorbereiten, dekorieren, einheizen, so dass zum Abend alles warm und gemütlich sein solle.
Unsere Vorsitzende Burgi Baudrexl begrüßte Gäste und Chor, rund 60 Personen. Zu aller erst wollten wir uns stärken und Burgi eröffnete das vorbereitete kalte Buffet. Nachdem die vielerlei wollschmeckenden Leckereien vom Buffet genossen waren, begann unsere Feier mit weihnachtlichen Liedern, Musikstücken und Lesungen. So spielte uns Elke Graßl auf ihrer Diatonischen auf, ebenso Michael und Susanne vierhändig auf dem Klavier. Der Volks-Chor sang Weihnachtslieder aus dem Repertoire, aber es wurde auch aktiv zusammen gesungen. Heidi Hagn, Burgi Baudrexl und Karin Schwab erzählten uns heitere und nachdenkliche Weihnachtsgeschichten, während Punsch, Glühwein und Platzerl in die Runden ausgeteilt wurden. Dazwischen erhielten die Jubilare vom Vorstand eine Ehrung für ihre langjährigen Mitgliedschaften.
Es waren dies heuer:
10 Jahre Dietmar Serb
50 Jahre Esther Kromik
Rudolf Schönach
Brigitte Schödlbauer
60 Jahre Ute Forstner


Für die Jubilare sang der Chor „Hey, das ist Musik für dich“ und wir danken allen Jubilaren für die langjährige Treue, Unterstützung und Verbundenheit! Zum Schluss war es noch Burgis Anliegen, allen Aktiven Sängerinnen und Sängern, allen Vorstandsmitgliedern, den Notenwartinnen für ihre Aufgaben, und allen Mitgliedern übers Jahr Danke zu sagen. Ganz herzlichen Dank auch an Peter Schuhmacher, der sich für uns einen Abend in der Küche rührte und uns bestens versorgte. (r)


Singen im Betreuten Wohnen, Josef-Lindauer-Haus, Dienstag, 20. Dezember 2022
Wir klopften an und es ward uns aufgetan! Freundlich wurden wir erwartet von den Bewohnern des Josef-Lindauer-Hauses. Wir sangen abwechselnd unsere Chorlieder, dann wurden zwei Advents- oder Weihnachtslieder zusammen mit den Gästen gesungen. Und alle stimmten mit ein. So wurde es einesehr besinnliche Runde. Nach dem Schlussapplaus wurde das Licht gedimmt und gemeinsam sangen wir Stille Nacht, heilige Nacht zum Abschied. (r)


Rorate-Gottesdienst, Donnerstag, 22. Dezember 2022, Kirche St. Johann

In der schon weihnachtlich geschmückten St. Johann-Kirche waren wir zum Singen zum Rorate-Gottesdienst eingeladen. Dieser findet traditionell im Dunkeln bei Kerzenschein statt, weswegen jeder von uns mit einer brennenden Kerze ausgestattet war. Das Singen gestaltete sich damit etwas komplizierter, wo man doch die Noten und die Kerze gleichzeitig handhaben musste, dazu den Text und die Noten finden. Aber wir haben dies gut gemeistert, denn unsere Adventslieder klangen und verhallten wunderschön in dem großen Kirchenraum und gaben dem Gottesdienst eine sehr schöne, feierliche Note. (r)

 




Runde Geburtstage
Wir wünschen Evi Eberl alles Glück auf Erden, Gesundheit und Gottes Segen zum runden Geburtstag!


Dank an die Sängerinnen und Sänger
Nun haben wir das erste Post-Corona-Jahr hinter uns, welches immer noch mit einigen Umständen beim Proben verbunden ist. Anfangs noch mit Masken, wenig beheizt bis kalt in den Proben sitzen, ständig lüften und in der Zugluft, immer auch mit der Ungewissheit sich doch noch angesteckt zu haben. Aber das haben wir gut hinbekommen und hat sich auch bei uns, wie gesamtgesellschaftlich wieder etwas normalisiert. Die Proben waren dadurch etwas umständlich, manchmal auch etwas dünner besetzt, aber was wir dieses Jahr gesanglich geschafft haben, lässt sich gut zeigen.
Die gesamte Vorstandschaft dankt euch Sängerinnen und Sängern für euer Engagement trotz der Umstände. Macht weiter so! (r)